• Halb geoeffnete Raffstores in einem Wohnhaus. Links ist ein Klavier zu sehen, im Wohnhaus und außerhalb auf einer Terrasse sind Tische und Stuehle zu erkennen

Schräg-Raffstoren für außergewöhnliche Architektur

Schräg-Raffstoren von WAREMA bieten optimalen Sonnenschutz. Zum Einsatz kommen sie vor allem auch bei schrägen oder asymmetrischen Fenstern. So eignen sie sich aufgrund ihrer speziellen Mechanik für Schrägen von 5° bis 52°.

Optisch passen sich Schräg-Raffstoren dabei an andere verfügbare Raffstore-Typen an. Dies gewährleistet ein einheitliches Erscheinungsbild.

Einen zusätzlichen Vorteil bietet die Option des Solarantriebs. Auf umweltfreundliche Weise wird hier Energie gespart.

Wenn auch Sie sich für diesen hochwertigen Sonnenschutz interessieren, kommen Sie zu Scheel. Unser Team in Dortmund und Essen informiert Sie ausführlich. Selbstverständlich sorgen wir auch für die fachgerechte Montage.

Anwendungsbereiche | Einbausituation

  • Pfosten-Riegel-Fassade/Wintergarten
  • Vor der Fassade
  • In der Laibung
  • Hinterlüftete Fassade
  • Doppelfassade

Produktvorteile

  • Optisch angepasst an WAREMA Raffstore-Typen
  • Einsetzbar bei fast allen asymmetrischen Fenstern mit Schrägen von 5° bis 52°

Technische Merkmale

  • Baugrenzwerte:
    max. Breite: 1.670–2.510 mm
    max. Höhe: 3.900 mm
    max. Fläche: 7 m²
  • Lamellen: Flachlamelle 80 mm
  • Antrieb: 230-V-Mittelmotor, Solar-Antrieb

Scheel: kompromisslose Qualität

INNOVATION

Smart Home: intelligente Steuerungssysteme

QUALITÄT

Markenmarkisen, Produkt- & Servicegarantie

SERVICE

Aufmaß, Fachberatung, Planung, Montage & Wartung

Kontakt

Finden Sie den richtigen Ansprechpartner für Ihr Anliegen:

Kontakt aufnehmen