• Wohnraum mit Sitzfensterbank, auf der Kissen liegen. Dahinter ist ein großes Fenster, dass hinaus in einen Wald zeigt

Fensterglas – Für jeden Einsatzbereich die richtige Wahl

Räume mit viel Licht und großzügigen Flächen aus Glas entsprechen unseren heutigen Komfortvorstellungen. Zu den ästhetischen Anforderungen hinzu kommen energetische Aspekte wie Wärmeschutz und Energiekosteneinsparung.

Wärmedämmung durch Glas

Ein Wärmedurchgang von 1.1 W/m2K ist heute Stand der Technik. Er macht die Verglasung zu einem überaus wärmedämmenden Bauteil. In seiner Isolationsfähigkeit reicht es fast an Mauerwerk heran. Durch die Angleichung der Oberflächentemperatur an andere Bauteile entfallen zudem lästige Zugerscheinungen in der Nähe von Fenstern.

Um bis zu 80 Prozent lässt sich der Wärmeverlust durch moderne Wärmeschutzverglasung senken. Das Fachpersonal von Scheel unterstützt Sie gern bei der Auswahl und Montage.

Infrarot-Aufnahme Fenster

Infrarot-Aufnahme Verglasung 1980 

Infrarot-Aufnahme von Fenstern und Verglasung aus den 1980er-Jahren. Die roten Flächen zeigen deutlich, wo Wärme und dadurch Energie verloren geht und hohe Kosten entstehen.

Fensterverglasung

Infrarot-Aufnahme Fenster von Scheel 

Infrarot-Aufnahme nach der Montage neuer Fenster und Verglasung. Hier erkennt man deutlich den hohen energetischen Vorteil der Investition. Es geht nahezu keine Wärme verloren.

Divider

Scheel: kompromisslose Qualität

INNOVATION

Smart Home: intelligente Steuerungssysteme

Mobile Steuerung

QUALITÄT

Markenmarkisen, Produkt- & Servicegarantie

5 Sterne Bewertung

SERVICE

Aufmaß, Fachberatung, Planung, Montage & Wartung

Klemmbrett
Divider

Kontakt

Finden Sie den richtigen Ansprechpartner für Ihr Anliegen:

Kontakt aufnehmen